coffeebreaklove

Lass labbern.
 

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Sommer

Ja, ja. Der liebe heiße Sommer. Die Sonne scheint, du wirst braun, gehst Eis essen und verbringst draußen die langen Sommernächte. Gehst in den Pool oder direkt ins große weite Meer, nach dem du dir deine Füße an dem heißen Sandstrand verbrannt hast, weil du unbedingt Barfuß laufen musstest. Ich muss zugeben, dass ich dieses Jahr vom Sommer nicht wirklich etwas mitbekommen habe. Klar, wir hatten hier und da mal warme Tage, aber diese wurden größtenteils von Unwetter unterbrochen. Ich ohne meinen Regenschirm aus dem Haus? Niemals. Wie oft ist mir das schon passiert? Fahre Auto, parke, bleibe noch kurz sitzen, um alles, was während der Fahrt aus meiner Handtasche rausgeflogen ist, schnell reinzustopfen (und nein meine Tasche ist während der Fahrt nicht zu. Ich könnte ja ohne Kaugummi im Mund verhungern oder meine Lippen könnten ohne Labello zu einer Wüste werden), fange an zu schwitzen, weil die Sonne eine Sauna aus meinem Wagen macht. Beeile mich, steige aus und gehe zehn Schritte. Wenn überhaupt. Und bammm es schüttet wie aus Kübeln und man sieht mich nur noch zum Wagen zurückrennen, um den Schirm zu holen. Ja, das ist der Sommer den ich kenne. Entweder es ist extrem heiß, wie in einem Vulkan oder du befindest dich im Regenwald und kannst aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit kaum atmen. Das geilste ist ja noch, wenn man nicht weiß, was man anziehen soll. Morgens kalt, mittags heiß, nachmittags windig, abends Sturm des Grauens, nachts schwül. Wer kennt´s nicht?Also gut, was macht man dann? Den berühmten Zwiebel-Look anziehen? Die anderen wahrscheinlich, aber nicht ich. Wenn ich weiß, es soll warm werden und bleiben, den ganzen Tag lang, dann sieht man mich in Sommerkleidung. Weiß ich aber, dass das Wetter wieder verrückt spielt, dann ziehe ich meine Sommerkleidung an und ein Jäckchen drüber. Lederjacke trifft es eher. Die passt zu allem und geht immer. Ja, ich und meine geliebte Lederjacke. Eindeutig: Love forever. Aber das ist eine andere Geschichte.Also gut Leute, was ich eigentlich sagen wollte, ist: genießt die Zeit. Egal ob es regnet oder die Hitze euch zum schmelzen bringt. Wir meckern viel zu viel über Kleinigkeiten und vergessen, einfach glücklich zu sein.

11.7.16 17:11

Letzte Einträge: Warum? Hater? Neid?, Was Männer wirklich denken.

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL